Relegatia
Ozmodeons Reise

Als Unterhändler führt man für gewöhnlich ein angenehmes Leben, doch als Ozmodeon in einer Zelle erwacht begreift er, dass es damit erst einmal vorbei ist.

Die Unterhandlungen waren nur ein Finte, um den Imperator in die Finger zu bekommen. Wenn du Ozmodeon nicht hilfst, zu entkommen, könnte das Imperium ins Chaos stürzen...

Gratis-Download als PDF

Im Norden

eBook gratis herunterladen

Lesehinweise

Bisher keine Verbindungen

Eis und Kristall

Kristall ist eine Substanz, die in Relegatia vielerlei Nutzen hat. Gefrorene Zeit nennen sie manche, da ein Mensch darin Äonen überdauern kann. Doch die bläulichen Splitter haben noch eine profanere Funktion. Sie erlauben es, ohne das Talent zur Magie zu zaubern. Da ist es nicht verwunderlich, dass Kristall in Gold aufgewogen wird.

auch das Imperium hat einen gewaltigen Hunger nach diesr Substanz und als die Lieferungen von einer geheimen Mine am Nordpol ausbleiben, sendet der Imperator seine treuesten Diener, die drei Erzengel Shuriel, Cyano und Azh'alea. Tief unter dem nördlichsten Eis entdecken sie nicht nur, was mit der Mine geschehen ist sondern finden auch den Pfad in eine längst vergessen geglaubte Vergangenheit ...